Fortbildung für Pflegekräfte "In der Pflege im Hier und Jetzt sein"

DER PFLEGEALLTAG
Der Pflegealltag fordert täglich den vollen körperlichen, geistigen und seelischen Einsatz aller Beteiligten.

Aufgaben wollen effektiv und gut organisiert erledigt werden. Wünsche individuell erfüllt, Bedürfnisse entsprechend befriedigt, Trost gespendet und Fragen beantwortet sowie aller Ansprüche genüge getan werden. Von Dienstbeginn bis Dienstende gilt es zu planen, zu organisieren, durchzuführen, zu evaluieren, neu zu kreieren und immer wieder muss Unvorhergesehenem die Aufmerksamkeit gegeben werden. Jeder Tag fordert aufs Neue die Erledigung gleicher Aufgaben und kein Tag verläuft wie der andere.

Nach solchen Tagen, von denen es leider manchmal, bis zu 13 am Stück geben darf, sind Körper, Seele und Geist häufig ausgelaugt, müde, erschöpft, frustriert und unzufrieden. Körperschmerzen, psychische Anspannung, Schlaf- und Essstörungen und emotionale Berg- und Talfahrten sowie private Herausforderungen, lassen die Pflegekräfte in der Freizeit nicht zu 100% regenerieren. Der Teufelkreis der Überforderung dreht sich und meistens katapultiert eine Krisen- oder Krankheitssituation die Betroffenen aus dem Trott der täglichen Überanstrengung.

Dies muss nicht sein! Es gibt Lösungsmodelle!

Weiterführende Publikation

IN DER PFLEGE "IM HIER UND JETZT "SEIN

Weitere Fortbildungsthemen für Ihr Pflegepersonal

-Menschlich bleiben angesichts Überlastung und Personalnot!

-Beraten und Anleiten im Pflegealltag

-Kommunikation mit Angehörigen

-Teamentwicklung/Teambildung

-Konfliktmanagement

-Gewalt und Aggression gegen Pflegekräfte und Pflegeempfänger -eine ernst zu nehmende Tatsache!

-Gesundheitsmanagement (Burnout/Coolout-Prävention)

-Wohin mit der Trauer? (Themen zu Sterben, Tod, Trauer)

-Palliativpflege im Altenheim? 

Sprechen Sie mich an. Ich berate Sie gerne!